Praktische Ergänzung des Vorschlagwesens

Mittelständisches Industieunternehmen

Anforderung: Ein Jahr nach Einführung wurde der Nutzen des innerbetrieblichen Vorschlagwesens analysiert. Nur ein sehr kleiner Teil der vielen Vorschläge wurde im Betriebsalltag dauerhaft umgesetzt. Insbesondere bei technischen Verbessungsvorschlägen ist die tatsächliche Implementierungsquote sehr gering. Hierfür wurden folgende Gründe identifiziert:

  • mangelnde Kapazität technischer Mitarbeiter (Ingenieure, Konstrukteure)
  • Kosten/Nutzen-Abschätzung schwierig
  • hohe Skepsis bei Veränderungen - “Das haben wir schon immer so gemacht”
  • Kommunikationsschwierigkeiten zwischen fachfremden Mitarbeitern
  • hohe Kosten für Evaluierungsversuche

 

Lösung: 

  • automatische Vorevaluierung durch Vorschlagsformular
  • Machbarkeitsanalyse durch Süß & friends
  • Konzeptmodellerstellung in Kooperation mit dem Vorschlageinreicher
  • Fertigung von funktionsnahem Konzeptmodell (Prototyp)
  • praxisnahe Evaluierung - Funktionsprüfung
  • fachübergreifende Kommunikation
  • Überzeugung/Begeisterung der anderen Mitarbeiter durch Realitätsbeweis liefert die Entscheidungsgrundlage für das weitere Vorgehen
  • schrittweise Detailkonstruktion mit konstantem Anwenderfeedback
  • Bauteil als Abrufartikel anlegen für bedarfsgerechte Nachbestellung

fon.  0208 - 3760 733 0

fax. 0208 - 3760 710 8

hello@suess-friends.com