top of page

Praxiswissen additive Fertigung

Know-How von und für Anwender im Blog

  • AutorenbildTimothy Teiber

Effiziente Lösung für die Instandhaltung. Reproduktion von Zahnrädern

Bei Instandhaltung ist Effizienz von entscheidender Bedeutung. Bei einer kürzlich durchgeführten Wartung eines Personenaufzugs sah sich der Kunde gezwungen, die gesamte, kostspielige Komponentengruppe auszutauschen, obwohl lediglich ein Zahnrad im Getriebe des Antriebs defekt war.


Bauteiloptimierung additive Fertigung


Effiziente Lösung für die Instandhaltung

Bei Instandhaltung ist Effizienz von entscheidender Bedeutung. Bei einer kürzlich durchgeführten Wartung eines Personenaufzugs sah sich der Kunde gezwungen, die gesamte, kostspielige Komponentengruppe auszutauschen, obwohl lediglich ein Zahnrad im Getriebe des Antriebs defekt war. 


Aufgabe: Ein Ersatzteil produzieren, das es noch nicht gibt.

Da der Hersteller des Antriebs keine Ersatzteile für das Getriebe oder den Motor anbietet, musste eine andere Beschaffungsmethode erarbeitet werden. 


Lösung: Ein Ritzel aus dem 3D-Drucker

Unsere Lösung bestand darin, das defekte Zahnrad zu vermessen, rückwirkend neu zu konstruieren und danach durch ein gedrucktes Exemplar zu ersetzen. Nun existiert ein Ersatzteil zur Instandsetzung, ohne die gesamte Komponente austauschen zu müssen. Dabei haben wir den Werkstoff des neuen Zahnrades entsprechend den spezifischen Anforderungen des Einsatzes ausgewählt. Es wurde der igus Igidur i3


Die Herausforderung: Abgenutzte und zerstörte Bauteile rekonstruieren.

Die größte Herausforderung bestand darin, dass das ursprünglich defekte Bauteil bereits stark abgenutzt war, was es erschwerte, die genaue Passform zu ermitteln. Durch einen kurzen, iterativen Prozess konnten wir dennoch sicherstellen, dass die Passung erreicht wurde.


Der Kundennutzen: 

Das defekte Zahnrad durch ein gedrucktes Exemplar zu ersetzen, bietet dem Kunden den Vorteil, dass er das  Ersatzteil fertigen lassen kann, ohne dieses lagern zu müssen. “Der Datensatz wird einfach in passender Stückzahl rechtzeitig bei einem Dienstleister bestellt und geliefert." Einfacher geht's nicht”Dies führt zu einer effizienten Instandhaltung und verringert die Kosten erheblich.


Unsere innovative Herangehensweise ermöglicht es, die Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen und gleichzeitig effiziente Lösungen zu finden, die den Betrieb optimieren und nachhaltige Lösungen fördern.

Comments


Additive Fertigung erfolgreich nutzen

suess-friends-team-philipp-suess-tim-heinig-timothy-teiber_edited.jpg

Als Team mit langjähriger Erfahrung im 3D-Druck begleiten wir Sie praxisnah und unabhängig bei der Nutzung der additiven Fertigung für Ihr Unternehmen.  

bottom of page