top of page

Praxiswissen additive Fertigung

Know-How von und für Anwender im Blog

  • AutorenbildPhilipp Süß

3D-Druck in der Logistik – Neue Wege für DHL Airways

Aktualisiert: 15. Feb.

Wie die DHL Airways GmbH mit maßgeschneiderten Workshops von Süß & friends das 3D-Druck-Know-how im eigenen Haus stärkte. Von Grundlagen des 3D-Drucks bis zur konkreten Anwendungspraxis - eine praxisnahe Reise in die Welt des additiven Fertigungsdesigns.


Transportflugzeug von DHL

Hintergrund: Große Potentiale für den 3D-Druck

DHL Airways, ein Schlüsselakteur der Luftfracht, erkannte die Notwendigkeit des 3D-Drucks für die Herstellung von Ersatzteilen und maßgeschneiderten Komponenten. Um die Initiative weiter voranzutreiben, spielte Süß & friends eine zentrale Rolle beim Aufbau von 3D-Druckkompetenzen vor Ort und unterstützte das Unternehmen bei der Umsetzung dieses wichtigen Vorhabens.


Aufgabe: Praxiswissen im 3D-Druck vermitteln

Die Herausforderung bestand darin, ein praxisnahes Training für ein diverses Teilnehmerteam zu gestalten, das von Anfängern bis hin zu erfahrenen Anwendern reichte. Süß & friends sollten nicht nur CAD-Fähigkeiten vermitteln, sondern auch ein umfassendes Verständnis der 3D-Drucktechnologie fördern und Praxiswissen vermitteln.


Philipp Süß hält einen Vortrag. In der Hand hält er ein Bauteil und zeigt auf die Projektionsleinwand mit Information.
Philipp Süß vermittelt Grundlagen des 3D-Drucks

Lösung: Seminar und Konstruktion für 3D-Druck

In einem zweitägigen Seminar vor Ort wurden nicht nur Grundlagen und Best Practices vermittelt, sondern auch ein Schwerpunkt auf praktische Anwendungen gelegt. Jeder Teilnehmer entwarf unter Anleitung von Süß & friends seine eigene 3D-gedruckte Komponente. Der Workshop umfasste zudem die Druckvorbereitung, Bauteilidentifikation sowie wirtschaftliche und technische Machbarkeitsbewertungen.


Herausforderungen: Unterschiedliche Erfahrungen mit 3D-Druck

Die unterschiedlichen Kenntnisstände der Teilnehmenden stellten eine Herausforderung dar. Von Anfängern bis hin zu erfahrenen Anwendern wurden CAD-Fähigkeiten und ein tiefgreifendes Verständnis der 3D-Drucktechnologie vermittelt.


Teilnehmende Konstruieren Ihre erste 3D-Druck Komponente im Seminar
Teilnehmende konstruieren und Anleitung Ihre erste eigene Komponente für den 3D-Druck

Kundennutzen: Erfolgreicher Einstieg in den 3D-Druck

Die Teilnehmenden erhielten nicht nur Einblicke in bewährte Praktiken, sondern überwanden auch Herausforderungen und hatten durch die Umsetzung ihres ersten realen Produkts sofortigen Erfolg. Mit einem grundlegenden Verständnis von CAD können sie nun selbstständig weiter lernen. Süß & friends unterstützen das Unternehmen auch nach dem Workshop weiter bei der Implementierung des 3D-Drucks durch Co-Engineering und Beratung.


Rendering von 3D-Druck Komponenten
Die ersten von den Teilnehmenden selbst entwickelten Komponenten

"Durch die Unterstützung von Süß & friends haben wir einen erfolgreichen Einstieg den 3D-Druck erhalten. Die sehr praxisnahe Anleitung und das Eingehen auf fallspezifische Herausforderungen hat uns einen Mehrwert geliefert, von dem wir sehr profitieren werden." Lorenz Adis Communications DHL Airways GmbH


Möchten Sie Ihr Team ebenfalls mit 3D-Druckkompetenzen stärken und innovative Wege für Ihr Unternehmen erkunden? Buchen Sie jetzt einen maßgeschneiderten Konstruktionsworkshop mit Süß & friends und gestalten Sie die Zukunft Ihrer Logistik mit 3D-Drucktechnologie. Ihre Reise zu neuen Möglichkeiten beginnt hier!


Additive Fertigung erfolgreich nutzen

Teamphoto Süß & friends

Als Team mit langjähriger Erfahrung im 3D-Druck begleiten wir Sie praxisnah und unabhängig bei der Nutzung der additiven Fertigung für Ihr Unternehmen.  

bottom of page